Ecuadors Botschafter wirbt für Yasuní

Der ecuadorianische Botschafter in Deutschland Jorge Jurado wendet sich angesichts der weltweit rasant wachsenden Unterstützung für das Yasuní ITT Projekt an die deutsche Zivilgesellschaft, weil Dirk Niebel (FDP) weiterhin jede Zusage verweigert.
[weiter]

FDP bleibt hart – und isoliert sich

Da inzwischen mehrere Abgeordnete der CDU/CSU für die Yasuní ITT Initiative sind, steht die FDP mit ihrer ablehnenden Haltung zunehmend alleine da.
[weiter]

Die Grünen fordern Regierung zum Handeln auf

Bündnis 90 Die Grünen setzen sich im Bundestag für die Yasuní Initiative ein werben für eine Kehrtwende der Regierungskoalition.
[weiter]

SPD Bundestagsfraktion unterstützt Yasuní

Die SPD-Fraktion kämpft im Bundestag für die Yasuní ITT Initiative und fordert die Bundesregierung auf, dem Vorhaben zuzustimmen.
[weiter]